philoro weiter auf Expansionskurs: Neue Filiale im Herzen Frankfurts

philoro weiter auf Expansionskurs: Neue Filiale im Herzen Frankfurts 26.07.2021

Die in Wien beheimatete philoro EDELMETALLE GmbH, einer der führenden privaten Goldhändler im deutschsprachigen Raum, baut ihren Marktauftritt nun auch in Deutschland kräftig aus: Direkt am Finanzplatz Frankfurt, in unmittelbarer Nähe der alten Börse, hat philoro im Juni 2021 die mittlerweile sechste Filiale in Deutschland eröffnet. In zentraler Top-Lage, in der Schillerstraße 15 - 17, kann jede Art von Edelmetallen erworben werden – von Gold über Silber, Platin bis zu Palladium.

Neben einer umfangreichen Auswahl an Anlagemünzen sind auch Barren in unterschiedlichen Gewichten erhältlich – aus zertifizierter philoro Eigenproduktion ebenso wie von anderen Prägeanstalten. Für die Verwahrung der Edelmetalle stehen zudem eigene Schließfächer zu Verfügung; auch Altgoldsammlung sowie langfristige Anlageprodukte wie der philoro Edelmetallsparplan werden angeboten. Der neue philoro Flagship Store in Frankfurt soll die Position des österreichischen Familienunternehmens philoro im Spitzenfeld des privaten Edelmetallhandels im deutschsprachigen Raum weiter stärken. 

Die neue Frankfurter Niederlassung wird von einer mit der Branche bestens vertrauten Frau geführt. Die Filialleiterin Susanne Tischer verfügt über langjährige Handelserfahrung im Luxussegment: Die gelernte Goldschmiedin war vor ihrem Einstieg bei philoro 38 Jahre lang im Juwelen- und Uhrenhandel tätig. 

philoro mit ambitionierten Wachstumsplänen im deutschsprachigen Raum

Mit der neuen Frankfurter Filiale setzen die „Freunde des Goldes“ (phil-oro) ihren konsequenten Wachstumskurs fort: Als einer der führenden privaten Goldhändler im deutschsprachigen Raum ist philoro aktuell an insgesamt 14 Standorten in Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Hongkong vertreten. Im Herbst sollen weitere Niederlassungen in Deutschland folgen – u.a. in Düsseldorf. Frankfurt ist neben Leipzig, Hamburg, Bremen, Freiburg und Berlin der bereits sechste philoro-Standort in Deutschland.

„Durch den weiteren Ausbau unseres Filialnetzes speziell in Deutschland wollen wir uns 2021 nachhaltig als Marktführer im deutschsprachigen Raum etablieren,“ erklärt Rudolf Brenner, Geschäftsführer der philoro Edelmetalle GmbH, den gezielten Wachstumskurs. „Gold und Edelmetalle werden auch in Zukunft begehrte, verlässliche und stark performende Anlageprodukte bleiben. Wir sind überzeugt davon, dass wir am Anfang eines goldenen Jahrzehnts stehen. Sicherheit und Wertbeständigkeit sind mehr denn je gefragt – damit entsprechen Gold und Edelmetalle den Bedürfnissen der Menschen nach Stabilität und Berechenbarkeit besonders gut. Wir sehen uns durch unser Unternehmenswachstum, unsere Vielzahl an Standorten und unseren bestens funktionierenden und sicheren Online-Handel hervorragend aufgestellt, dieses Bedürfnis langfristig und zuverlässig abzudecken.“

Angesichts der sehr guten Entwicklung des Unternehmens sowohl im stationären, als auch im Online-Handel sowie angesichts der nachhaltig starken Entwicklung des Goldpreises erwartet Rudolf Brenner für das Jahr 2021 neuerlich ein substanzielles Unternehmenswachstum. Mit einem Nettoumsatz von 1.145,93 Mio. Euro hat philoro im Jahr 2020 das Unternehmensergebnis mehr als verdoppelt. Für 2021 rechnet Rudolf Brenner mit einem Nettoumsatz von bis zu 2,5 Mrd. Euro.

Auch in anderen Unternehmensbereichen investiert philoro Edelmetalle konsequent in langfristiges Wachstum: So entsteht im niederösterreichischen Korneuburg eine High-Tech Goldproduktion samt Hochsicherheitslager für Gold und andere Edelmetalle. Mit einer Investition von rund 50 Mio. Euro errichtet philoro in den nächsten zwei Jahren ein State-of-the-Art Goldzentrum, mit einer eigenen Scheideanstalt und der Verarbeitung von Industrie-, Alt- und Recyclinggold zu Goldbarren, Münzen, Schmuckstücken sowie Hightech-Bauteilen für technische Geräte. Damit wird philoro auch eigene „Goldbarren made in Austria“ auf den Markt bringen können und den Kreislauf der Wertschöpfungskette schließen: Von der Altgoldsammlung über die eigene Prägung bis zum Verkauf über vielfältige Kanäle, an institutionelle Kunden ebenso wie an Privatkunden.

Rückfragehinweis
Florian Faber, alpha_z
Mobil: +43-664-3819502
E-Mail: florian.faber@alpha-z.at 

Über philoro

philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen betreut mit langjähriger Erfahrung private ebenso wie institutionelle Kunden online und an 14 Standorten im deutschsprachigen Raum sowie in einer Niederlassung in Hongkong. 

Im Jahr 2020 erwirtschaftete die philoro Unternehmensgruppe einen Gesamtumsatz von 1,145 Mio. Euro. Neben höchsten Service- und Sicherheitsstandards im Web-Shop und im Filialbetrieb steht philoro für höchste Qualitätsansprüche im Handel und Vertrieb, aber auch bei der Produktqualität seiner Goldbestände. Dazu gehören die zertifizierten Goldprodukte gemäß LBMA (London Bullion Market Association) sowie die Lagerung von Edelmetallen und die Produktion von personalisierten Produkten. Das hohe philoro-Servicelevel, kombiniert mit einer attraktiven Preispolitik, ist ausschlaggebend für die anhaltend große Beliebtheit von Edelmetallen in allen Zielgruppen. 

Das Qualitätsmanagement von philoro erhielt vom TÜV NORD die DIN EN ISO 9001:2015-Zertifizierung. 2020 wurde philoro zum vierten Mal in Folge von Focus Money in fünf von sechs möglichen Kategorien als „Bester Edelmetallhändler“ ausgezeichnet. 

Weitere News

09.06.2022

philoro baut GOLDWERK um 60 Millionen Euro

Der Gold- und Edelmetallhändler philoro errichtet in Korneuburg eine hochmoderne Scheideanstalt und eröffnet dem heimischen Goldmartk damit völlig neue Möglichkeiten. Bereits im Herbst 2023 sollen die ersten Goldbarren made in Austria vom Band laufen, insgesamt werden am neuen Standort 300 Arbeitsplätze entstehen.

Mehr erfahren ...